You are here

Deutsch

Garden of the Gods

Colorados zweitgrößte Stadt wurde 1871 gegründet und hat sich von einem verträumten, viktorianischen Urlaubsort zu einer modernen, kultivierten Stadt entwickelt, ohne etwas von ihrem Kleinstadtcharme oder historischen Flair einzubüßen. Kürzlich wurde Colorado Springs vom National Trust for Historic Preservation sogar zu einer seiner „Dozen Distinctive Destinations“ ernannt. Diese Ehre verdankt Colorado Springs gleich mehreren Kriterien: ihren gut zu Fuß erreichbaren historischen Stätten, den Bemühungen in punkto Nachhaltigkeit, ihren Naturattraktionen sowie den erstklassigen Erholungsmöglichkeiten. Nur wenige Ziele bieten eine so umfangreiche und außergewöhnliche Vielfalt an authentischen Urlaubserlebnissen.

Colorado Springs begeistert Besucher bereits seit über 100 Jahren mit ihrem charakteristischen Charme. Die Bergregion Pikes Peak ist ein beliebtes Reiseziel und attraktiver Treffpunkt für Urlauber, Reisegruppen und Tagungsteilnehmer aus der ganzen Welt. Die Region liegt nur 96 Kilometer von Denver entfernt und bietet ihren Besuchern das ganze Jahr über eine atemberaubende Naturkulisse, freundliche Menschen und erstklassigen Service.

Die Region Pikes Peak begeistert mit über 50 Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten. Ihr Garden of the Gods Park wurde 2013 von TripAdvisor zum drittbesten Park der Welt gewählt. Der Pikes Peak, Nordamerikas meistbesuchter Berg, ist nach dem Fuji in Japan der meistbesuchte Berg der Welt. Zu seinem 4.300 Meter hohen Gipfel fährt die Pikes Peak Cog Railway, die höchste Zahnradbahn der Welt. Der Berg ist stolzer Sitz des U.S. Olympic Committee und bekannt für sein U.S. Olympic Training Center, das täglich kostenlose Besichtigungen anbietet. Darüber hinaus befinden sich in der Region die U.S. Air Force Academy, die Royal Gorge Bridge (die höchste Hängebrücke in Nordamerika) sowie der Cheyenne Mountain Zoo, der einzige „Berg“-Zoo des Landes. Weitere Höhepunkte sind exzellente Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in Downtown Colorado Springs sowie die historischen Viertel Manitou Springs und Old Colorado City.

Nur wenige Minuten von der Stadt entfernt bieten die Berge und ihre Ausläufer zahlreiche Erholungsmöglichkeiten wie Rad- und Wanderwege für Anfänger und Fortgeschrittene. Hier befinden sich auch die atemberaubenden Naturwunder im Garden of the Gods Park, in der Cave of the Winds sowie im Paint Mines Interpretive Park. Fahren Sie mit der Cog Railway auf den Gipfel des Pikes Peak und anschließend mit dem Fahrrad den Pikes Peak Highway hinab. Unternehmen Sie eine Jeep- oder Segway-Tour oder einen Ausritt durch den spektakulären Garden of the Gods Park. Sausen Sie an einer Seilrutsche durch den Pinienwald, steigen Sie 300 Meter tief in die Erde hinab, um historische Goldminen zu erforschen oder nehmen Sie an einer Laternenwanderung durch die Cave of the Winds teil. In Colorado Springs finden Sie einzigartige und unvergessliche Reiseerlebnisse.

In den zahlreichen Museen der Region finden Sie Ausstellungen zu diversen Themen – von bildender Kunst über Bergbau, Geld, Geisterstädte, Geschichte und kulturelles Erbe bis hin zu westamerikanischen Rodeos und Banditen.

Die Unterkünfte in Colorado Springs bieten traumhafte Ausblicke und schnellen Zugang zu den örtlichen Restaurants sowie Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ob The Broadmoor, das Cheyenne Mountain Resort, The Mining Exchange oder eines der vielen anderen Hotels, Motels oder Bed and Breakfasts – hier ist für jeden Gast das Passende dabei. Abenteurer werden von den authentischen Ferienranches begeistert sein, während sich Outdoorfans in nahegelegenen Hütten, Wohnmobilparks oder auf Campingplätzen wie zu Hause fühlen werden.

http://de.discoveramerica.com/usa/states/colorado/cities/colorado-springs.aspx

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die 1871 gegründete, zweitgrößte Stadt Colorados hat sich von einem hübschen, viktorianischen Kurort zu einer anspruchsvollen, großen Stadt mit charmanter Kleinstadt-Ambiente entwickelt. Zu jeder Jahreszeit werden die Besucher von einer atemberaubenden Landschaft und freundlichen Menschen begrüßt. Unser spektakulärstes Wahrzeichen ist der majestätische Pikes Peak. An seinem Fuß befindet sich der Garden of the Gods, der Garten der Götter, der weltweit als Ort unvergleichlicher und mysteriöser Schönheit gilt.

Wenn Menschen auf einer Höhe von 1.840 Metern zusammenkommen, geschehen erstaunliche Dinge. Ihre Sicht wird klar und Hindernisse scheinen zu verblassen, sobald Sie sich selbst den Möglichkeiten öffen. Aufgrund der über 50 regionalen Attraktionen zieht dieses “Urlaubsmekka” Reisende aus aller Welt an, um die vielfältigen historischen, kulturellen und architektonischen Sehenswürdigkeiten zu genießen. Die Innenstadt von Colorado Springs liegt 1 ½ Stunden südlich vom Denver International Airport und nur 2 ½ Stunden östlich von zahlreichen Weltklasse-Skigebieten. Der kostenlose Service des Colorado Springs Convention & Visitors Bureau kann dazu beitragen, daß Ihr Besuch in Colorado Springs am Pikes Peak ein unvergessliches Erlebnis wird.

REGIONALER ÜBERBLICK:

Die Region um den Pikes Peak ist das Tor zum Süden Colorados und umfasst Colorado Springs, Manitou Springs, Old Colorado City, Canon City, Cripple Creek, Woodland Park und Tri-Lakes. Jedes Gebiet hat seinen eigenen, besonderen Charme, spezielle Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten und seine eigene Schönheit. Das spektakulärste Wahrzeichen ist der Pikes Peak, der als majestätische Kulisse für den Garden of the Gods dient, ein Ort von unvergleichlicher und mysteriöser Schönheit. Dank der reichhaltigen Kultur und Geschichte, der aufregenden Sehenswürdigkeiten und der Erholungsmöglichkeiten in der Natur werden Sie eine Vielfalt von Möglichkeiten finden, die Sie aktiv beschäftigen und unterhalten werden.

EINLADENDES KLIMA:

Die Höhenlage und die Nähe zu den Rocky Mountains sorgen für ein mildes Gebirgswüstenklima mit über 300 Sonnentagen pro Jahr. Während der Sommermonate sind die Tage gemäß der Jahreszeit warm und die Abende erfrischend kühl. Schnee sieht man seltener als man denkt, tatsächlich hat unser Gebiet weniger Schnee als Denver, Salt Lake City oder Minneapolis.

HOTELS UND UNTERKÜNFTE:

Colorado Springs bietet eine große Auswahl an komfortablen und günstigen Unterkünften, zu denen über 14.000 Zimmer in Colorado Springs und der Pikes Peak Region gehören, angefangen bei Ferienwohnungen und –apartments, über Bed & Breakfasts, Motels und Hotels bis hin zu Luxus-Resorts.

BEQUEME ANREISE:

Aufgrund der zentralen Lage in den Vereinigten Staaten ist Colorado Springs schnell und leicht zu erreichen. Besucher, die mit dem Auto anreisen, können über die Interstate 25 oder den US Highway 24 direkt in das Herz der Pikes Peak Region fahren. Flugreisende werden die Bequemlichkeit und den Komfort des Colorado Springs Airport zu schätzen wissen, der sich nur 11 Meilen vom Stadtzentrum entfernt befindet.

ÜBER 50 SEHENSWÜRDIGKEITEN:

Pikes Peak, US Olympic Complex, Air Force Academy, Garden of the Gods Park & Visitor Center, Garden of the Gods Trading Post, Pikes Peak Zahnradbahn, Pikes Peak Highway, Royal Gorge Bridge & Park, Royal Gorge Route Railroad, Manitou Springs Historic District, Historic Old Colorado City, Cripple Creek Casinos, Cave of the Winds, Seven Falls, Manitou Cliff Dwellings, Cheyenne Mountain Zoo, Colorado Springs Fine Arts Center, Colorado Springs Pioneers Museum, Pikes Peak Heritage Center, World Figure Skating Museum & Hall of Fame, ProRodeo Hall of Fame

BESONDERE AKTIVITÄTEN:

Historische Eisenbahnen, Planwagen-Abendessen, Geisterstädte, Felswohnungen der Indianer, Folkloreveranstaltungen, Wildwasser-Rafting, Reitausflüge, Bergbaustädte, Casinos, kulturelle Aktivitäten, Kunst-Festivals, Ballonfahrten, Wandern, Berg- und Felsklettern

LEISTUNGEN:

Die kostenlosen Dienste des Colorado Springs Convention & Visitors Bureau unterstützen den Erfolg Ihrer Reise nach Colorado Springs und in die Pikes Peak Region. Unsere Dienstleistungen umfassen:

· Informationen und Kontakte zu Hotels, Überprüfung von Raten und Verfügbarkeit

· Informationen und Kontakte zu Dienstleistungsunternehmen

· Personalisierte “Site Inspections”

· Werbematerialien, Poster und Bilder

· Vorschläge für lokale und regionale Reiserouten

· Fam Trips